Sonntag, 22. Juli 2012

uiiii, was ist denn das????

... aus Frankreich hab ich mir noch dieses Gewächs mitgebracht. Sieht doch eigentlich recht "appetitlich" aus, oder?
Auf dem Schild (beim Gemüsemarkt)  stand es kommt aus Zaire/Afrika.
Mal was anderes, als mein gewohntes wildwuchsiges ;) 
Sollte eigentlich mein Abendessen werden...

ojeeojee....


grad so ohne Sauce, einfach nur abbeissen...
boahhhhhhhhhh.... mein ganzer Mundraum brannte scharf und war wie betäubt!!!!
Ein halbes Blättlein reichte mir...

Noch schnell meiner Familie zum probieren gegeben hihihi
auch zu meiner Nachbarin hihihihi

und dann musste ich natürlich "googeln" was das ist...
gefunden hab ich dies:

PARAKRESSE
Im Mund fühlt es sich an, als ob man ein Brausepulver gegessen hätte, ein schneller Wechsel zwischen süß, sauer und salzig, der Speichelfluss wird gesteigert und die Zunge und der Mundraum werden leicht betäubt. Nach ein paar Minuten lässt die Wirkung nach.


Wegen des erstaunlichen Effekts beim Genuss der rohen Blätter findet diese Pflanze in den letzten Jahren auch in Europa viele Freunde. Oft als Partyspass in Salaten.

...Ich hab noch ein ganzes Tütchen voll, vielleicht geb ich morgen was in unseren grünen Smoothie!!!

*

Jetzt hab ich noch was interessantes gefunden ;)


Antifalten... Antiaging
 Über die orale Anwendung von Parakresse gibt es einen großen Erfahrungsschatz. Aber auch die äußere Anwendung auf der Haut kann zukünftig eine große Rolle spielen. So haben belgische Forscher den Nachweis erbringen können, dass Spilanthol auch die Haut durchdringen kann. Diese Eigenschaft könnte Parakresse zu einer interessanten kosmetisch und dermatologisch nutzbaren Pflanze werden lassen. Schon heute werden „Anti Aging“- und „Anti-Falten“-Effekte im Internet durch den „revolutionären Wunderwirkstoff“ Gatuline (Spilanthes-Extrakt) beworben.

soll ich mir ne Gesichtsmaske machen??? 


Kommentare:

  1. Hast Du die Gesichtspackung schon ausprobiert. Informierst mich, gell, könnte ja sein, dass ich Dich das nächste Mal gar nicht mehr erkenne. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Na hoffentlich lähmt das nicht wie Botox! :)))
    Liebe Grüsse, lealu

    AntwortenLöschen