Sonntag, 4. März 2012

es geht schon wieder los...

Kaum ist der Schnee weg, 
2 Wochen schönstes frühlings Wetter, 
schon ist der Garten voll mit Gänseblümchen :o)
...über den Salat gestreut!
*
Bärlauch gibts auch schon wieder...

frisch über den Salat geschnippelt:

mmmmh...

Kommentare:

  1. Schön wieder was von dir zu lesen.
    Freue mich auf deine Tipps.Bei uns ist leider noch kein Gänseblümchen in Sicht,
    aber bald.....
    Liebe Grüße,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. hesch du dr bärlauch im garte? .....ig lieb bärlauch....

    AntwortenLöschen
  3. ich werd es bei gelegenheit mal mit eisblumen probieren -geht sicher auch :-)))) jetzt werd ich neidisch wenn ich sehe, wie bei euch schon alles wächst!!!

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  4. sieht das lecker aus und wusste nicht dass es schon welche gibt davon...

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ja und vergiss nicht; auch essbar:

    - kleine junge Loewenzahn-Knospen:
    Kurz abgebraten und mit Salz und Pfeffer (oder andere mutigere Wuerzversuche') - yummmm!

    - Tulpen-Bluetenblaetter:
    Salat dazu geschreddert: gut knackig und faerbt das 'Badewasser' des Salates.

    - Gaensebluemchen-Knospen:
    guter Kapern-Ersatz!

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich beneide dich! Bei uns liegt noch massenhaft Schnee. Von meinem Hochbeet ist noch nichts zu sehen :(
    Ich dachte Tulpen seien giftig, oder kann man nur die Blüten essen?
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. ♥ ähm... chum mal zu mir cho luege uf e Blog... ob ächt da bald äs Chrütli wachst??? Und hie schniits... boah... en totale Winteribruch nu emal...

    AntwortenLöschen