Mittwoch, 5. September 2012

Hirsebratlinge...

 


Hirsebrei kochen mit Zwiebel und Knoblauch,
kurz vor Ende der Kochzeit "wildwuchsiges" dazu,
abkühlen lassen
etwas Mehl, Paniermehl und ein Ei darunter kneten
Bratlinge formen und im Kokosfett anbraten

mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmh!

mit Zwetschgenkompott, ZimtZucker

mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmh
;)

Kommentare:

  1. ...mh,mh,mh, ja zu den Hirsebratlingen, aber ich mache mir dazu einen Salat! Wem süß dazu schmeckt...

    LG, Frieda

    AntwortenLöschen
  2. mensch sieht das lecker aus!!!!!!!!!!!! und wieder mal: sooooooo schade, dass wir nicht alle ein bisschen näher beisammen wohnen :-/

    glg
    katja

    AntwortenLöschen